Wasserwacht

Cham

Am 03. Juli 2021 ist es wieder so weit: Sommernachtsfest im Chamer Freizeitbad.

Bereits am Frühen Nachmittag sorgen wir für Spaß und Informationen mit und um die Wasserwacht Cham. Neben Spielen für die Kinder (Wassertrampolin und viele andere Wettbewerbe am und im Wasser) bieten wir desweiteren Bootsfahrten und kostenloses Schnuppertauchen für alle Interessierten an.

Am Abend sorgen wir mit vielen leckeren Grillspezialitäten und Bier vom Faß, Live-Musik und zu späterer Stunde in unserer Bar für viel Stimmung und Spaß für Jung und Alt.

Bei Einbruch der Dunkelheit folgt dann der “Regen in Flammen” im angrenzenden Fluß Regen.

Durch dieses bereits seit vielen Jahren bestehende und traditionsreiche Fest sichern wir jedes Jahr durch den Einsatz all unserer Mitglieder, die teilweise extra von sehr weit her anreisen, für die Existenz unserer Wasserwacht.

Es ist eine unserer Haupt-Mittelbeschaffungen, die wir unter der Leitung des Fördervereines der Wasserwacht Cham abhalten.

FINDET AUCH BEI SCHLECHTER WITTERUNG STATT!!

 

Unser Training findet statt:
        

Sommertraining im Freizeitbad Cham, Wintertraining im Hallenbad Cham, immer Mittwochs

Das Training ist eingeteilt in folgende Gruppen und findet immer Mittwochs statt:

Freibad:

Stufe I: Kinder zwischen 6 und 10 Jahren 17:45-18:45 Uhr (Info)
Stufe II: Kinder zwischen 11 und 13 Jahren 18:45-19:45 Uhr (Info)
Stufe III: Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren 18:45-19:45 Uhr (Info)
  Erwachsene (+Trainertraining) 18:45-19:45 Uhr (Info)

 

Hallenbad:

Stufe I: Kinder zwischen 6 und 10 Jahren 18:00-19:00 Uhr (Info)
Stufe II: Kinder zwischen 11 und 13 Jahren 19:00-20:00 Uhr (Info)
Stufe III: Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren 19:00-20:15 Uhr (Info)
  Erwachsene (+Trainertraining) 20:00-20:45 Uhr (Info)

Die Erwachsenen der Wasserwacht Cham trainieren sich ständig in Schwimmen und Rettungsschwimmen, um im Notfall jederzeit bestens zur Hilfeleistung vorbereitet zu sein beim Aufsichtsdienst im Chamer Freizeitbad und bei Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe.
   
Die Ausbildung umfaßt eine jährliche Wiederholung mindestens des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber, eine Sanitätsausbildung und eine jährliche Auffrischung in Erste-Hilfe.

Nach Absolvierung der Prüfungen können die Mitglieder weiterführende Kurse besuchen, um selbst einen Posten als Ausbilder eines Fachbereiches zu erlangen.

Veranstaltungen

Sa Sep 25 @ 8:00AM - 02:00PM
Ramadama - Satzdorfer See
Mo Sep 27 @ 6:00PM - 08:00PM
UGr C-Testzentrum
Fr Okt 01 @ 7:00PM - 11:00PM
Fachdienstausbildung: Schwimmen
So Okt 17 @ 9:00AM - 05:00PM
Sonar: Vermessung / Ausbildung
Fr Nov 05 @ 7:00PM - 11:00PM
Fachdienstausbildung: Motorboot