Die Wasserwacht Cham beteiligte sich letzten Samstag am Winterschwimmen in Nittenau. Bei 8 Grad Luft und 7 Grad Wassertemperatur ein ganz schöner Härtetest. Vor allem weil zusätzlich noch einige kalte Regengüsse von oben dazu kamen.
Besonders erfreulich für die Jugendleitung und Vorstand Reinhard Lesinski war die Beteiligung der jungen Rettungsschwimmerinnen und neu ausgebildeten Wasserretter der Ortsgruppe. Sie konnten dabei wertvolle Erfahrungen sammeln, die sie bei Wasserretter Einsätzen gut gebrauchen können.
Der 3 Kilometer langen Strecke im eisigen Regenfluss unterzogen sich:
Müller Simon, Bach Sebastian, Platzer Johannes, Wolkner Nino Wurzer Florian, Reinhard Lesinski, Paul Lankes und Weininger Bernhard

Bilder: